Print logo

Fachdiskussion
"Das Grundrecht auf Rechtsmitteleinlegung: Umsetzungslage des Rechts auf Revisionsklage"

Der Mongolische Juristenverband und die HSS Mongolei organisierten anlässlich des Tages der Juristen eine akkreditierte Fachdikussion zum Thema: "Das Grundrecht auf Rechtsmitteleinlegung: Umsetzungslage des Rechts auf Revisionsklage" unter Mitgliedern des Verbandes.

Durch die Novellierung des Gerichtsverfassungsgesetzes am 15. Januar 2021 wurde die Einlegung der Revisionsklage an das Oberste Gericht durch bestimmte Kriterien eingeschränkt.

Diese Änderung sorgt gerade in der juristischen Welt für zahlreiche Streitgesprächen. Die Fachdiskussion soll den juristischen die Möglichkeit geben, Stellung zu diesem strittigen Thema zu nehmen und folglich verschiedene Ansichten in der juristischen Welt gewissermaßen zu vereinheitlichen. Ergebnisse der Diskussion werden an die zuständige Ausschüsse übergeben.

Der Respräsentant Felix Glenk eröffnete die Diskussion mit einem kurzen Grusswort und gratulierte die Teilnehmer zum Tag der Juristen und wünschte der Veranstaltung gute Ergebnisse.