Print logo

Technische Unterstützung
Eröffnung des Podcast-Studios für mongolische Juristen

In der Zeit andauernder Lockdown-Maßnahmen infolge der globalen Pandemie stellen Online-Schulungen sowie Podcasts sehr wichtige Alternative zu Präsenzschulungen dar. Das Nationale Rechtsinstitut und die Vertretung der Hanns-Seidel-Stiftung in der Mongolei eröffneten heute ein Podcast-Studio für Juristen des Landes.

Direktorin des Nationalen Rechtsinstituts Frau Kh.Erdem-Undrakh und Leiterin der HSS-Vertretung Frau Prof. Ts.Sarantuya tauschten Meinungen und Informationen über die technischen Möglichkeiten und Kapazitäten des Studios sowie über das Nutzungsvorhaben aus.