Print logo

Ausarbeitung Gesetzentwurf
Die HGB-Arbeitsgruppe tagt jeden Freitag

Die Hanns-Seidel-Stiftung unterstützt das Ministerium für Justiz und Inneres bei Ausarbeitung eines Handelsgesetzbuch-Entwurfes. Mitglieder der zuständigen Arbeitsgruppe, in der die Stiftung vertreten ist, kommen jeden Freitag um 15 Uhr in den Räumlichkeiten des Rechtsinstituts der Mongolischen Staatsuniversität zusammen.

An den Sitzungen beteiligen sich außer Mitglieder der Arbeitsgruppe einige Forschungskräfte des Rechtsinstituts. Seit dem 20. November findet die ordentliche Beratung online statt. Bisher wurden die Regelungen bezüglich Handelsvertretung, Unternehmer, Kaufmann, Handelsregister, Firma durchgesprochen.