Print logo

Schreibwettbewerb unter Kaufleute/Unternehmer
Auswertungsergebnisse des Schreibwettbewerbs „Aktuelle Probleme in handelsrechtlichen Vorschriften“

Wir bedanken uns nochmals bei allen Teilnehmern des o.g. Schreibwettbewerbs recht herzlich. Insgesamt sind 18 Aufsätze zum Teil mit Anhängen eingegangen, die sehr aufschlussreiche Informationen und fundierte Daten beinhalten. Die Aufsätze wurden ohne Angaben von Autoren anonym an die Jury-Mitglieder zugesandt, die zunächst einzeln und später gemeinsam die Aufsätze bewerteten.

Am 1. Mai 2020 empfingen wir im Projektbüro die Gewinner des Wettbewerbs und überreichten die Gewinnerpreise samt Gedenkstücke.

Auf Beschluss des Jury-Teams bliebt der erste Platz ohne Gewinner. Den dafür vorgesehenen Preis wurde den Teilnehmern in gleicher Höhe aufgeteilt, die nach Beurteilung des Jury-Teams den 3. Platz belegten.

Den 2. Platz belegte Frau Ch.Bolormaa mit ihrem Beitrag „Aspekte bzgl. Registrierung von Personengesellschaften und Regelungsvorschläge im Handelsgesetz“.

Den 3. Platz gewannen vier Teilnehmer:

- Frau R.Mandukhai – Rechtsberaterin der TDB Leasing GmbH – mit dem Beitrag „Probleme bei Anwendung des Zivilgesetzbuchs der Mongolei im Leasinggeschäft“;

- Frau G.Uyanga – Rechtsberaterin der Khan Bank GmbH – mit dem Beitrag „Aktuelle Probleme in Rechtsvorschriften bezüglich des Fernabsatzgeschäfts“;

- Frau J.Dulguun – Unternehmerin, die Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel aus Deutschland importiert, mit dem Beitrag „Die Notwendigkeit der Modernisierung von Rechtsvorschriften bezüglich des elektronischen Geschäfts“;

- Frau B.Chimedlkham – Rechtsberaterin der „Torgon Khiits“ GmbH – mit dem Beitrag „Aktuelle Probleme im Mietrecht der Handelsbetreiber, ihre Lösungsansätze“.

Wir gratulieren Ihnen für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb und wünschen viel Erfolg.